Corona-Hinweise der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Coronavirus macht leider nicht vor den Toren unserer Schule halt.

Einzelne Schülerinnen und Schüler sowie eine Teilgruppe der Q1 stehen zur Zeit auf Anordnung des Gesundheitsamts unter Quarantäne. Allen Betroffenen gilt mein besonderer Gruß in dieser schweren Zeit. Ich wünsche gute Gesundheit und mentale Stabilität, um mit den Herausforderungen durch die Infektionssituation sicher umzugehen.

Als Schule bemühen wir uns nach Kräften, verbindliche Regelungen für den durch Quarantäneanordnung oder Krankheit ausfallenden Unterricht zu erstellen. In den jeweiligen Klassen und Kursen vereinbaren die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer bzw. die Kurslehrerinnen und Kurslehrer Regelungen, wie Unterrichtsmaterialien, Arbeitsaufträge etc. an die fehlenden Schülerinnen und Schüler weitergeleitet werden. Sie vereinbaren, ob Sie die Aufgaben digital weitergeben oder durch ein Paten-/ Tandem-/Klassensystem Materialien und Aufgaben zur Verfügung stellen. Diese Aufgaben sind (wenn krankheitsbedingt möglich) verbindlich zu bearbeiten und fließen in die sonstige Mitarbeitsnote mit ein. Sollte der Informationsfluss stocken, so bemüht sich die fehlende Schülerin/ der fehlende Schüler durch eigene Kontaktaufnahme (mit dem Lernpaten / Tandempartner / Kurslehrer – je nach getroffener Vereinbarung) die notwendigen Informationen zu sammeln. So können Eigenverantwortlichkeit für das Lernen und das soziale Miteinander gestärkt werden. Ich bin zuversichtlich, dass es uns so gelingt, gemeinsam die Krise zu bewältigen.

Sie alle können mit einfachen Mittel dazu beitragen, dass wir die Zeit bis zur Verteilung eines Impfstoffes sicher überstehen.

Dazu gehört die verantwortungsvolle Weitergabe von Informationen über (mögliche) Infektionen mit dem Coronavirus an die Schulleitung und die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer  bzw. an die Jahrgangsstufenleiterinnen und Jahrgangsstufenleiter.

Weiterhin ist die konsequente Umsetzung der AHA+L-Regelungen dringend angeraten:

  • Abstand halten
  • Menschenansammlungen vermeiden
  • Zahl der Kontakte auf ein notwendiges Minimum reduzieren
  • MNS konsequent tragen
  • Häufiges Händewaschen
  • Niesshygiene
  • Regelmäßiges Lüften

Machen wir es doch dem Corona-Virus so schwer wie möglich, seine Spuren am GSG zu hinterlassen.

Mit herzlichem Gruß und bleiben Sie / bleibt gesund!

Ilma Sturms

(kommissarische Schulleiterin)