Dokumentation von Distanzlernen

Auch Distanzlernen muss dokumentiert werden. Bitte nutzen Sie das unter bereitgestellte Formular, um den Distanzunterricht in den Gruppen zu dokumentieren, in denen Sie sonst Eintragungen im Klassenbuch vornehmen. Senden Sie dieses Formular wöchentlich an die KlassenlehrerInnen der jeweiligen Lerngruppe.

Die Klassenlehrer erhalten so einen Überblick über das Lernverhalten ihrer SuS und nehmen dann bei Problemen Kontakt mit den Eltern auf. In schweren /wiederholten Fällen leiten die Klassenleitungen dann Informationen an die jeweiligen AbteilungsleiterInnen bzw. JahrgangsstufenleiterInnen weiter, um geeignete Schritte einzuleiten.

Die Dokumentation des Distanzunterrichts in allen Kursen nehmen sie bitte in den Kursheften entsprechend des bereitgestellten Dokumentationsformulars vor. Auch hier bitte wir Sie um wöchentliche, zuverlässige Kontaktaufnahme bei Problemfällen. Die Dokumentation des Unterrichts durch das angehängte Formular ersetzt während des Zeitraums des Distanzlernens das Klassenbuch. Tragen Sie daher die Distanzunterrichtsaufgaben der letzten Dezemberwoche entsprechend nach. Nach Ende der Phase des Distanzunterrichts bitte ich die FachlehrerInnen die wöchentlich erstellten Dokumentationsbögen in einen im Lehrerzimmer bereitgestellten Ordner abzuheften. Dieser dient als Klasssenbuchersatz. Bitte führen die dieses Bögen zuverlässig und vollständig.

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [82.44 KB]