Sommerakademie

LehrkraftRebeccaLilianLuisaJoel
RaumU28U26101104
MontagM1D3+LE1F
DienstagM2D1E2D2
MittwochM1D3+LE1F
DonnerstagM2D1E2D2
FreitagM1D3+LE1F
Stundenplan 1. Woche vom 29.6.-3.7.2020
LehrkraftRebeccaLilianLuisaSt-Schr
RaumU28U26101104
MontagM1D1+L2E2F
DienstagM2D3+L1E1D2
MittwochM1D1+L2E2F
DonnerstagM2D3+L1E1D2
FreitagM1D1+L2E2F
Stundenplan 2. Woche vom 3.8.-7.8.2020

Liebe Eltern,

die Coronakrise und die damit verbundenen Schulschließungen haben es notwendig gemacht, dass Ihr Kind einen langen Zeitraum im Distanzlernen unterrichtet wurde.

Wir haben den Eindruck gewonnen, dass dies für alle Kinder eine große Belastung war und nicht wenige in den Unterrichtsinhalten nun den Anschluss verpassen könnten. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, in den Sommerferien eine Sommerakademie durchzuführen, in der die Kinder freiwillig in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und Latein geringe Defizite, die durch die Schulschließungen entstanden sind, aufarbeiten können.

Die Sommerakademie wird in der ersten und letzten (vollen) Woche der Sommerferien stattfinden. Der Unterricht wird jeweils montags bis freitags von 10-12 Uhr in unserer Schule von Studierenden der RWTH durchgeführt.

Die Schüler wählen 2 Fächer, in denen sie gefördert werden wollen. Der Unterricht in der Sommerakademie dient nicht der Vorbereitung auf die Nachprüfungen am Ende der Sommerferien und kann auch nicht sehr große Defizite, die im laufenden oder vorherigen Schuljahr entstanden sind, aufarbeiten. Die allgemeinen Hygienevorschriften, die auf unserer Homepage veröffentlicht sind, werden selbstverständlich eingehalten.

Woche 1 (29.06.-03.07.2020)  Die Plätze für die erste Woche sind leider bereits ausgebucht.     

Woche 2 (03.08.-07-08.2020)  Die Plätze für die zweite Woche sind leider bereits ausgebucht.

Wir hoffen, dass wir Ihnen und Ihren Kindern mit unserer Sommerakademie helfen können und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ilma Sturms, Stellvertretende Schulleiterin                                               

Kai Lehniger, Erprobungsstufenkoordinator